Naturheilkunde-Shop24.de Versandapotheke
Service Versandapotheke
  • Individuelle naturheilkundliche Beratung
  • Das Plus zum üblichen Apotheken-Sortiment
  • Themenbezogene Newsletter & Angebote
  • Risikofrei auf Rechnung bestellen
  • Schneller Versand mit DHL
Naturheilkunde-Versandapotheke

SPENG­LERSAN Kolloid G

Spenglersan GmbH

Für alle Formen von Entzündungen und grippalen Infekten.

SPENG­LERSAN Kolloid G
SP*: € 6,77
statt € 8,46
AVP* 19% Rabatt!

Grundpreis: € 67,70 Eur pro 100 ml
Preise inkl. 19% MwSt. zzgl. Versand.
Angebot nur gültig solange Vorrat reicht!
In den Warenkorb
Der Artikel ist SOFORT verfügbar
Sofort lieferbar
Bestell-Nr. (PZN): 958329
Inhalt: 10 ml
Darreichungsform: Einreibung
Dieser Artikel ist apothekenpflichtig
Apothekenpflichtig

 

 

Das kennen Sie sicher, es beginnt mit einem Brennen und Kribbeln in der Nase, Frösteln, Kratzen im Hals, Niesreiz und Kopfdruck kommen hinzu: Der nächste Schnupfen oder andere Erkältungskrank-heiten sind im Anmarsch. Erkältungen gehen meist mit einer verstopften Nase einher. Die Auswirkungen sind äußerst unangenehm:

 

Gestörter Schlaf, ausgetrocknete Schleimhäute und Mühe beim Essen, Trinken und Sprechen lassen die Betroffenen nach rascher Abhilfe suchen.

 

Dann greift der geplagte Patient häufig zu Schleimhaut abschwellenden Nasentropfen oder gar oralen Schnupfenmitteln. Diese Medika-mente verengen die erweiterten Blutgefässe der Nasenschleimhaut, man kann wieder durch die Nase atmen.

 

Doch der Effekt ist nicht von Dauer und kehrt sich nach vier bis sechs Stunden um. Je stärker das abschwellende Mittel war, desto größer ist der in die Gefäße zurückflutende Blutstrom. Er pumpt die Nasenschleimhaut erst richtig auf, neue Tropfen oder Sprays müssen in immer kürzeren Abständen gegeben werden. Der stete Gebrauch von Schleimhaut ab-schwellenden Mitteln führt zur Abhängigkeit. Die Gefäße verlieren ihre Empfindlichkeit gegen über Schnupfenmitteln, die Schleimhaut verliert ihre Regenerationsfähigkeit.

 

Bei chronischer Anwendung ziehen sich die Blutgefässe schließlich so zusammen, dass die Nasenschleimhäute austrocknen und absterben. Das Riechvermögen geht verloren.

 

Dagegen steht mit Spenglersan® Kolloid G ein naturheilkundliches Mittel zur Verfügung, das weit mehr bewirkt, als nur die Schleimhäute abzuschwellen. Die wichtige Durchblutung der Nasenschleimhaut wird nicht behindert, trotzdem schwillt aber die Nasenschleimhaut ab.

 

Mit Spenglersan® Kolloid G werden die Schnupfenviren bereits in der Nase abgefangen, so dass es gar nicht erst zu einem Schnupfen kommt.

 


Kein Austrocknen der Nasenschleimhäute! Ein weiterer großer Vorteil von Spenglersan® Kolloid G besteht in seiner ausgezeichneten Verträglichkeit. Ein Austrocknen der Schleimhäute muss wegen des einzigartigen Wirkmechanismus nicht befürchtet werden. Selbst bei längerem Einsatz, z. B. in der Prophylaxe oder bei Allergien (Heuschnupfen) treten keine Sekundäreffekte auf.

 


Spenglersan® Kolloid G ist deshalb bei der Behandlung von allergisch bedingtem sowie Erkältungsschnupfen das Mittel der Wahl; sowohl für Erwachsene als auch für Säuglinge und Kleinkinder.

 

 

 

Wie ist die richtige Anwendung von Spenglersan Kolloid G? 

 

 

* Zur Vorbeugung von Erkältungskrankheiten hat sich das rechtzeitige Einreiben von 3 x wöchentlich 10 Sprühstöße bewährt.

 

* Bei akuten grippalem Infekt sofort 3-6 x tägl. 10-20 Sprühstöße einreiben. Bei leichteren Fällen genügen morgens und abends 10-20 Sprühstöße.

 

* Bei Halsschmerzen 20-30 Sprühstöße auf ein halbes Glas (ca. 100 ml) lauwarmes Wasser und damit mehrmals täglich gurgeln.

 

* Bei den ersten Anzeichen eines Schnupfens sofort je zwei Sprühstöße in jedes Nasenloch sprühen.

 

Diese Behandlung kann anfangs öfter, sonst 4 - 6 mal täglich wiederholt werden. Besonders wichtig ist die Behandlung kurz vor dem Schlafengehen. Kinder bis 12 Jahren sollten je einen Sprühstoß in jedes Nasenloch geben.

 

Zur Behandlung von Säuglingen und Kleinkindern wird ein Wattestäbchen reichlich mit Spenglersan® Kolloid G befeuchtet und damit die Nase mehrmals täglich benetzt.

 

Das Spenglersan® Kolloid G ist ein homöopathischer, mikrobiologischer Immunmodulator, der schon bei der ersten Anwendung das Immunsystem aktiviert.

 

Zur Vorbeugung und Behandlung. Spenglersan® Kolloid G eignet sich auf Grund seiner sehr spezifischen Wirkungsweise sowohl für den Einsatz in der Prophylaxe als auch in der akuten Therapie.

 

Mehrmals täglich ca. 2-3 Sprühstöße in jede Nasenöffnung hoch schnupfen schützt vor Ausbruch bei Erkältungskrankheiten beziehungsweise mildert deren Verlauf. Sollte das Hochschnupfen nicht möglich sein, 3 x tägl. 10-15 Sprühstöße in die Innenseite der Ellenbeuge einreiben.

 

 

Welche Vorteile bietet Spenglersan® Kolloid G bei Grippe und Erkältungen?

 

 

 - Einfache Anwendung

 - Kontaktfreie Anwendung, keine Neuinfektion

 - Aufnahme der Wirkstoffe über die Haut bzw. gut durchblutete Nasenschleimhaut

 - Rascher Wirkungseintritt

 - Beste Verträglichkeit

 - Keine Gewöhnungsgefahr

 - Kein Austrocknen der Schleimhäute selbst bei längerer Anwendung

 - Bei Säuglingen, Kindern und in der Schwangerschaft anwendbar

 - Stärkt die eigene Immunabwehr

 

Zu Risiken und Nebenwirkungen lesen Sie die Packungsbeilage und fragen Sie Ihren Arzt oder Apotheker.