Algen

Algen

Spirulina

häufig auch Blaualgen genannt, gehören zur Gattung der Cyanobakterien, einem der ältesten Erdbewohner überhaupt. Spirulina Algen sind ein sehr eiweißreiches Lebensmittel (ca. 60%) und zeichnen sich durch einen relativ hohen Vitamingehalt aus. Zu nennen wären hier ß-Carotin als Vorstufe von Vitamin A, Vitamine vom B-Komplex, Eisen, Magnesium und Selen. Im Gegensatz zu anderen Meeresalgen wachsen Spirulina-Algen im mineralstoffhaltigem Süßwasser und enthalten deshalb weniger Iod. Beworben werden Spirulina-Algen aber auch aufgrund ihrer sekundären Pflanzeninhaltsstoffe wie dem Chlorophyll. Chlorophyll gilt als "Urstoff des Lebens".

Chlorella Algen (Chlorella vulgaris)

gehören zu den Mikroalgen und wachsen im Süßwasser. Die Chlorella Alge ist ein sehr eiweißreiches Lebensmittel und verfügt über eine Vielzahl an Inhaltsstoffen, wie das Provitamin ß-Carotin, Vitamin E, Eisen, Jod und sekundäre Pflanzeninhaltsstoffe wie Chlorophyll. Proteine sind mit über 60 Prozent ebenfalls in sehr großer Menge in der Chlorella-Alge enthalten. Da man jedoch nur kleine Chlorella-Mengen täglich zu sich nimmt, hält sich auch die entsprechende Proteinaufnahme mit 3 bis 4g Eiweiß in Grenzen. Zur teilweisen Deckung des Proteinbedarfs kann die Chlorella Alge jedoch beitragen. Protein ist ein wichtiger Baustoff aller Zellen und trägt zum Wachstum und Erhalt der Muskulatur bei. Dem ebenfalls enthaltenen Chlorophyll, dem bekannten Pflanzenfarbstoff, hat die Chlorella Alge ihre tiefgrüne Färbung zu verdanken.

Registrieren Passwort vergessen Überprüfungs-E-Mail zusenden
Merkzettel
Der Artikel wurde auf den Merkzettel gelegt.
Zum Merkzettel