Aromatherapie

Die Aromatherapie hat eine lange Tradition, bei der ätherische Öle aus Pflanzen zur Linderung von Krankheiten oder zur Steigerung des allgemeinen Wohlbefindens eingesetzt werden. Ätherische Öle sind natürliche Pflanzenbestandteile. Sie werden in Massageölen und Saunaaufgüssen eingesetzt, zur Inhalation beispielsweise bei Erkältungskrankheiten oder einfach als Raumduft mit Hilfe von Duftlampen. Dabei wird der Geruchssinn angesprochen, über den eine vielfältige Wirkung je nach ätherischem Öl erzeugt werden kann.

 

Hier einige Anwendungsbeispiel:

 

Zugeschriebene Wirkung

 

Herkunft des Öls

Harmonisierend

Bergamotte, Geranie, Lavendel

Entspannend

Bergamotte, Orange, Lavendel, Weihrauch

Anregend

Rosmarin, Pfefferminze, Lemongras

Schlaffördernd

Geranie, Lavendel, Melisse, Rose, Orange

Stresslindernd

Eukalyptus, Orange, Pfefferminze, Zitrone

Schleimlösend bei Erkältungen

Eukalyptus, Latschenkiefer, Fichtennadeln Thymian

Krampflösend

Lavendel, Melisse, Ylang-Ylang

Schutz vor Mücken

Eukalyptus, Teebaum, Zitrone


 

Registrieren Passwort vergessen Überprüfungs-E-Mail zusenden
Merkzettel
Der Artikel wurde auf den Merkzettel gelegt.
Zum Merkzettel