Scheidentrockenheit

Scheidentrockenheit

Neben der normalen Vaginalflora spielt auch die Durchblutung der Vagina eine Rolle bei der Befeuchtung der Scheide. Die häufigste Ursache für die Scheidentrockenheit der Frau sind die Wechseljahre. Durch den Hormonmangel werden die Geschlechtsorgane weniger gut durchblutet, und Haut und Schleimhäute werden dünner. Die Folge ist eine trockenere und für Infektionen anfälligere Scheide. Daneben können aber auch seelische Probleme oder bestimmte Erkrankungen, wie z.B. der Diabetes mellitus, Bluthochdruck und die Endometriose zu einer trockenen Scheide führen.

Bei Scheidentrockenheit:

  • Gynomunal Vaginalgel
  • Kadefungin Befeuchtungsgel
  • Multi-Gyn LiquiGel
  • Remifemin Feuchtigkeitscreme
  • Vagisan Feuchtcreme

GSE intimo Crema

12558003 | 30 ml | 55,00 € / 100 ml

16,50 € 3

GSE intimo Lubrificante Gel

12558026 | 2X20 ml | 44,75 € / 100 ml

17,90 € 3
18 %

GYNOMUNAL Vaginalgel

03931621 | 50 ml | 24,30 € / 100 ml

UVP¹ 14,95 €

12,15 € 3
31 %

KADEFUNGIN Befeuchtungsgel

10993605 | 30 ml | 26,33 € / 100 ml

UVP¹ 11,50 €

7,90 € 3
15 %

MULTI-GYN LiquiGel

09732443 | 30 ml | 25,47 € / 100 ml

UVP¹ 8,99 €

7,64 € 3
20 %

REMIFEMIN Feuchtcreme

01346048 | 50 g | 24,78 € / 100 g

UVP¹ 15,49 €

12,39 € 3
Sparpreis

VAGISAN FeuchtCreme mit Applikator

06786786 | 50 g | 30,66 € / 100 g

UVP¹ 15,98 €

15,33 € 3

Registrieren Passwort vergessen Überprüfungs-E-Mail zusenden
Merkzettel
Der Artikel wurde auf den Merkzettel gelegt.
Zum Merkzettel