• Volles Apothekensortiment
  • 20 Jahre Erfahrung mit Naturheilkunde
  • Beratung zu Nahrungsmittelintoleranzen
  • Großes Sortiment gluten- & laktosefreier Produkte
  • Kosmetikberatung
  • Risikofrei auf Rechnung bestellen, Versand mit DHL
Naturheilkunde-Shop24.de Versandapotheke

Allgemeine Geschäftsbedingungen

Allgemeine Geschäfts-, Zahlungs- und Lieferbedingungen der Alruna-Apotheke Inh. Sabine Helbig e.K in 93413 Cham, gültig für www.naturheilkunde-shop24.de

 

1. Vertragsabschluss

Unsere Preise auf der Homepage sind freibleibend. Es gelten die zum Zeitpunkt der Bestellung gültigen Preise.

Die Bestellung erfolgt durch Übermittlung des vollständig ausgefüllten Bestellformulars im Onlineverfahren, per Fax oder Telefon.

Der Besteller erhält eine Eingangsbestätigung, in welcher ihm seine bestellten Waren nochmals bestätigt werden. Diese stellt das Angebot zum Abschluss eines Kaufvertrages dar. Es gilt von uns mit dem Datum der Rechnungsstellung als angenommen. Sofern wir nicht beabsichtigen, das Angebot zum Abschluss eines Kaufvertrages anzunehmen (aus Gründen, die in der Bonität oder im bisherigen Zahlungsverhalten des Bestellers liegen) werden wir diesen hierüber unverzüglich, spätestens jedoch innerhalb eines Geschäftstages informieren.

 

2. Lieferung

Die Lieferung erfolgt nach Wahl des Bestellers an die vom Besteller angegebene Lieferadresse unter unserem Versand-Label nStore Pharma- & Bio-Logistik. Bestellungen aus dem Ausland werden ebenfalls angenommen. 

Sollten Artikel nicht vorrätig oder nicht lieferbar sein, sind wir zur Teillieferung berechtigt. Wir werden Sie darüber unverzüglich informieren. Dadurch entstehen dem Besteller keine zusätzlichen Kosten. Der Versand von Kühlartikeln erfolgt aus Sicherheitsgründen nur von Montag bis Donnerstag.

Lieferfristen sind unverbindlich. 

Voraussetzung für eine Belieferung mit verschreibungspflichtigen Arzneimitteln ist, dass eine gültige Verordnung eines Arztes, Zahnarztes oder Tierarztes oder einer sonstigen berechtigten Stelle vorliegt. Aus Sicherheitsgründen erfolgt kein Versand von Betäubungsmitteln.

Sollte ein Informations- oder Beratungsbedarf bestehen, werden Sie von uns unverzüglich kontaktiert werden. Der Versand der Ware erfolgt dann ggf. nach dem Informations- bzw. Beratungsgespräch.

Für eine Beratung oder Information erreichen Sie uns unter der Nummer 09971/996710 telefonisch oder unter 09971/9967119 per Fax sowie unter info@naturheilkunde-shop24.de.

Sollte ein Produkt auf Grund von höherer Gewalt oder Produktionseinstellung nicht lieferbar sein und wir die bestellten Waren nicht unter zumutbaren Bedingungen beschaffen können, die Umstände erst nach Vertragsschluss eingetreten sind und wir die Nichtlieferung nicht zu vertreten haben, besteht für uns keine Lieferpflicht mehr. Hierüber informieren wir den Besteller unverzüglich.

Erbrachte Gegenleistungen des Bestellers werden unverzüglich zurückerstattet.

 

3. Versandkosten

Unsere Versandkosten finden Sie hier.

 

4. Zahlungsbedingungen

Bestellungen mit einer deutschen Rechnungsanschrift führen wir im Regelfall gegen Rechnung aus. Im Rahmen des Bestellvorgangs können Sie die Bezahlarten

  • Überweisung
  • SEPA-Basis-Lastschrift
  • PayPal-Zahlung (zzgl. PayPal-Transaktionsgebühr, die nach Zusammenstellung des Warenkorbs im Bestellvorgang ausgewiesen wird)

wählen. Nach Erhalt der Ware ist der Kaufpreis zur Zahlung fällig. Sofern Sie die Bezahlart SEPA-Basis-Lastschrift gewählt haben, werden wir den Rechnungsbetrag 4 Bank-Arbeitstage nach Warenausgang Ihrem Bankkonto belasten. Bei Erstbestellungen ab 250 EUR behalten wir uns vor, eine Anzahlung in Höhe von 50 % des Rechnungsbetrages zu fordern. Generell behalten wir uns eine abweichende Regelung, insbesondere in Abhängigkeit einer evt. SCHUFA-Auskunft bzw. des SCHUFA-Scores vor (vgl. Ziffer 10, SCHUFA)
Bestellungen mit einer ausländischen Rechnungsanschrift führen wir gegen Vorkasse aus. Im Rahmen des Bestellvorgangs können Sie dabei die Bezahlarten

  • Überweisung
  • PayPal-Zahlung (zzgl. PayPal-Transaktionsgebühr, die nach Zusammenstellung des Warenkorbs im Bestellvorgang ausgewiesen wird)

wählen.
Mit der Eingangsbestätigung werden dem Besteller auch die Bankverbindungsdaten und der Verwendungszweck (Kundennummer und Auftragsnummer) mitgeteilt.
Verzögerungen des Versandes der bestellten Produkte gehen zu Lasten des Bestellers, wenn dieser die Überweisung im Falle einer Lieferung gegen Vorkasse nicht sofort tätigt. Sofern im Falle einer Lieferung gegen Anzahlung (ab 250 EUR Bestellwert) oder Vorkasse (s. oben) der Zahlungseingang nicht innerhalb von 14 Tagen erfolgt, werden wir die Bestellung stornieren.
Alle angegebenen Preise sind Endpreise in Euro, ohne Abzug zahlbar inklusiv der jeweils gültigen Mehrwertsteuer; Versandkosten sind im Rechnungsbetrag enthalten.

 

Bankverbindung Deutschland:
Kontoinhaber: Sabine Helbig e.K. nStore Pharma- und Bio-Logistik
Bank: Raiffeisenbank Chamer-Land eG
IBAN: DE58 7426 1024 0100 0016 78
BIC/SWIFT: GENODEF1CHA

 

5. Gewährleistung

Soweit ein von uns zu vertretender Mangel an der Ware vorliegt, sind wir - unter Ausschluss der Rechte des Bestellers vom Vertrag zurückzutreten oder den Kaufpreis herabzusetzen - zur Nacherfüllung verpflichtet, es sei denn, dass wir auf Grund der gesetzlichen Regelungen zur Verweigerung der Nacherfüllung berechtigt sind. Der Besteller hat uns eine angemessene Frist zur Nacherfüllung zu gewähren.

Die Nacherfüllung kann nach der Wahl des Bestellers durch Beseitigung des Mangels oder Lieferung neuer Ware erfolgen. Während der Nacherfüllung sind die Herabsetzung des Kaufpreises oder der Rücktritt vom Vertrag für den Besteller ausgeschlossen. Die Nachbesserung gilt mit dem zweiten vergeblichen Versuch als fehlgeschlagen. Ist die Nacherfüllung fehlgeschlagen, kann der Besteller nach seiner Wahl Herabsetzung des Kaufpreises (Minderung) verlangen oder den Rücktritt vom Vertrag erklären.

Schadensersatzansprüche zu den nachfolgenden Bedingungen wegen Mangels kann der Besteller erst geltend machen, wenn die Nacherfüllung fehlgeschlagen ist. Das Recht des Bestellers zur Geltendmachung von weitergehenden Schadensersatzansprüchen zu den nachfolgenden Bedingungen bleibt davon unberührt.

Wir haften uneingeschränkt nach den gesetzlichen Bedingungen für Schäden an Leben, Körper und Gesundheit, die auf einer fahrlässigen oder vorsätzlichen Pflichtverletzung von uns, unseren gesetzlichen Vertretern oder unseren Erfüllungsgehilfen beruhen, sowie für Schäden, die von der Haftung nach dem Produkthaftungsgesetz umfasst werden, sowie für alle Schäden, die auf vorsätzlichen oder grob fahrlässigen Vertragsverletzungen sowie Arglist unsererseits, unseren gesetzlichen Vertreter oder unseren Erfüllungsgehilfen beruhen.

Eine weitergehende Haftung unsererseits ist ohne Rücksicht auf die Rechtsnatur des geltend gemachten Anspruchs ausgeschlossen; dies gilt insbesondere auch für deliktische Ansprüche oder Ansprüche auf Ersatz vergeblicher Aufwendungen statt der Leistung. Soweit unsere Haftung ausgeschlossen oder beschränkt ist, gilt dies auch für die persönliche Haftung unserer Angestellten, Arbeitnehmer, Mitarbeiter, Vertreter und Erfüllungsgehilfen.

Angaben und Abbildungen im Onlineshop, insbesondere die in den Preislisten enthaltenen, haben rein informatorischen Charakter und stellen keine Zusicherungen dar.

 

6. Datenschutz

Zur Abwicklung von Bestellungen über unseren Online-Shop erheben und speichern wir personenbezogene Daten. Hierzu gehören z.B. Name, Geburtsdatum, Anschrift und E-Mail-Adresse des Bestellenden, sowie Daten zur Zahlungsabwicklung wie Bankverbindung.

Die gespeicherten Daten werden in Übereinstimmung mit den datenschutzrechtlichen Bestimmungen des Bundesdatenschutzgesetzes (BDSG) sowie des Telemediengesetzes (TMG) durch technische und organisatorische Maßnahmen geschützt. Eine Weitergabe an Dritte erfolgt nur, soweit dies zur Abwicklung des Bestellvorgangs oder zur Durchsetzung unserer berechtigten Forderung nach Fälligkeit der Forderung und erfolglosem Mahnverfahren notwendig ist.

Die uns erteilte Einwilligung zur Nutzung der mitgeteilten Daten kann der Besteller jederzeit, z. B. per Email an info@naturheilkunde-shop24.de, widerrufen. Auch hat der Besteller einen Anspruch auf Auskunft über die zu seiner Person gespeicherten Daten. Das Auskunftsbegehren kann ebenfalls per Email an info@naturheilkunde-shop24.de gerichtet werden. Wir verpflichten uns für diesen Fall zur sofortigen Löschung persönlicher Daten, soweit es sich nicht um sog. Handelsbriefe handelt und diese daher nach § 238 HGB in Verbindung mit § 257 HGB gesetzlichen Aufbewahrungspflichten unterliegen.

Zum Zweck der eigenen Kreditprüfung rufen wir ggf. Bonitätsinformationen auf der Basis mathematisch-statistischer Verfahren ab.

 

7. Widerrufsrecht

Ist der Besteller Verbrauch im Sinne des § 13 BGB und handelt es sich bei der Bestellung nicht um Waren, die nach seiner Spezifikation angefertigt werden oder eindeutig auf die persönlichen Bedürfnisse zugeschnitten sind oder die auf Grund ihrer Beschaffenheit nicht für eine Rücksendung geeignet sind oder schnell verderben können oder deren Verfalldatum überschritten würde, so gilt folgende Widerrufsbelehrung:

Widerrufsrecht
Sie haben das Recht, binnen vierzehn Tagen ohne Angabe von Gründen diesen Vertrag zu widerrufen.
Die Widerrufsfrist beträgt vierzehn Tage ab dem Tag an dem Sie oder ein von Ihnen benannter Dritter, der nicht der Beförderer ist, die Waren in Besitz genommen haben bzw. hat. Für den Fall, dass die Bestellung in Teillieferungen geliefert wird, beginnt die Widerrufsfrist an dem Tag, an dem Sie oder ein von Ihnen benannter Dritter, der nicht der Beförderer ist, die letzte Ware in Besitz genommen haben bzw. hat.

Um Ihr Widerrufsrecht auszuüben, müssen Sie uns

Alruna-Apotheke Inh. Sabine Helbig e.K. | Schwanenstraße 2 | 93413 Cham
Telefon: 09971/996710 | Fax: 09971/9967119 |
Email: info@naturheilkunde-shop24.de

mittels einer eindeutigen Erklärung (z. B. ein mit der Post versandter Brief, Telefax oder E-Mail) über Ihren Entschluss, diesen Vertrag zu widerrufen, informieren. Sie können dafür das beigefügte Muster-Widerrufsformular verwenden, das jedoch nicht vorgeschrieben ist.

Sie können das Muster-Widerrufsformular hier herunterladen, ausfüllen und übermitteln. Machen Sie von dieser Möglichkeit Gebrauch, so werden wir Ihnen unverzüglich (z. B. per E-Mail) eine Bestätigung über den Eingang eines solchen Widerrufs übermitteln.

Zur Wahrung der Widerrufsfrist reicht es aus, dass Sie die Mitteilung über die Ausübung des Widerrufsrechts vor Ablauf der Widerrufsfrist absenden.

Folgen des Widerrufs
Wenn Sie diesen Vertrag widerrufen, haben wir Ihnen alle Zahlungen, die wir von Ihnen erhalten haben, einschließlich der Lieferkosten (mit Ausnahme der zusätzlichen Kosten, die sich daraus ergeben, dass Sie eine andere Art der Lieferung als die von uns angebotene, günstigste Standardlieferung gewählt haben), unverzüglich und spätestens binnen vierzehn Tagen ab dem Tag zurückzuzahlen, an dem die Mitteilung über Ihren Widerruf dieses Vertrags bei uns eingegangen ist. Für diese Rückzahlung verwenden wir dasselbe Zahlungsmittel, das Sie bei der ursprünglichen Transaktion eingesetzt haben, es sei denn, mit Ihnen wurde ausdrücklich etwas anderes vereinbart; in keinem Fall werden Ihnen wegen dieser Rückzahlung Entgelte berechnet. Wir können die Rückzahlung verweigern, bis wir die Waren wieder zurückerhalten haben oder bis Sie den Nachweis erbracht haben, dass Sie die Waren zurückgesandt haben, je nachdem, welches der frühere Zeitpunkt ist.

Sie haben die Waren unverzüglich und in jedem Fall spätestens binnen vierzehn Tagen ab dem Tag, an dem Sie uns über den Widerruf dieses Vertrags unterrichten, an uns zurückzusenden oder zu übergeben. Die Frist ist gewahrt, wenn Sie die Waren vor Ablauf der Frist von vierzehn Tagen absenden. Sie tragen die unmittelbaren Kosten der Rücksendung der Waren.

Sie müssen für einen etwaigen Wertverlust der Waren nur aufkommen, wenn dieser Wertverlust auf einen zur Prüfung der Beschaffenheit, Eigenschaften und Funktionsweise der Waren nicht notwendigen Umgang mit ihnen zurückzuführen ist.

Besonderer Hinweis:
Gemäß § 312 g Abs. 2 BGB besteht das Widerrufsrecht u.a. nicht bei folgenden Verträgen:

1.Verträge zur Lieferung von Waren, die nicht vorgefertigt sind und für deren Herstellung eine individuelle Auswahl oder Bestimmung durch den Verbraucher maßgeblich ist oder die eindeutig auf die persönlichen Bedürfnisse des Verbrauchers zugeschnitten sind

2.Verträge zur Lieferung von Waren, die schnell verderben können oder deren Verfallsdatum schnell überschritten würde

3.Verträge zur Lieferung versiegelter Waren, die aus Gründen des Gesundheitsschutzes oder der Hygiene nicht zur Rückgabe geeignet sind, wenn ihre Versiegelung nach der Lieferung entfernt wurde

Außerdem besteht kein Widerrufsrecht bei Arzneimitteln, da entsprechend der Vorschriften über die Arzneimittelsicherheit regelmäßig nicht sicher ausgeschlossen werden kann, dass sie nicht durch unsachgemäße Aufbewahrung in ihrer Qualität und Wirksamkeit beeinträchtigt werden. Für dennoch zurückgesandte Arzneimittel kann eine Rückerstattung des Kaufpreises nicht erfolgen.
Ende der Widerrufsbelehrung

 

8. Anwendbares Recht und salvatorische Klausel

Die Beziehungen zwischen den Vertragsparteien regeln sich ausschließlich nach dem in der Bundesrepublik Deutschland geltenden Recht. Die Anwendung des einheitlichen Gesetzes über den internationalen Kauf beweglicher Sachen sowie des Gesetzes über den Abschluss von internationalen Kaufverträgen über bewegliche Sachen ist ausgeschlossen.

Sollten einzelne Bestimmungen dieses Vertrages einschließlich dieser Regelung ganz oder teilweise unwirksam sein oder unwirksam werden oder sollte der Vertrag eine Lücke enthalten, so bleibt die Wirksamkeit der übrigen Bestimmungen oder Teile solcher Bestimmungen unberührt. Im Rahmen der ergänzenden Vertragsauslegung ist eine Regelung zu finden, welche die ganz oder teilweise unwirksamen Bedingungen in einer Art und Weise ersetzt, von der anzunehmen ist, dass sie die Vertragsparteien bei Kenntnis der Unwirksamkeit zum Zeitpunkt des Vertragsschlusses redlicherweise vereinbart hätten.

Die Europäische Kommission stellt eine Plattform zur Online-Streitbeilegung bereit, die Sie unter http://ec.europa.eu/consumers/odr/ finden. Wir ziehen es vor, Ihre Anliegen im direkten Austausch mit Ihnen zu klären und nehmen daher nicht an Verbraucherschlichtungsverfahren teil. Bitte kontaktieren Sie uns bei Fragen und Problemen direkt.

 

9. Haftungsausschluss

Wir verweisen auf unsere Seiten mit Links zu anderen Seiten im Internet. Wir haben jedoch keinerlei Einfluss auf die Gestaltung und die Inhalte der gelinkten Seiten und distanzieren uns ausdrücklich von allen Inhalten der Linkseiten Dritter und machen uns diese Inhalte nicht zu Eigen. Diese Erklärung gilt für alle angezeigten Links und alle Inhalte der Seiten, zu denen Links führen.

 

10. Schufa

Mit Anerkennung der AGB  willigt der Beseteller ein, dass nStore Pharma- & Bio-Logistik, welche für den naturheilkunde-shop24.de die Antragsprüfung und den Zahlungsverkehr abwickelt, berechtigt ist, zum Zwecke der Bonitätsprüfung Auskünfte bei der SCHUFA Holding AG, Kormoranweg 5, 65201 Wiesbaden einzuholen.

Unabhängig davon wird nStore Pharma- & Bio-Logistik im Namen des naturheilkunde-shop24.de  der SCHUFA auch Daten aufgrund nichtvertragsgemäßen Verhaltens (z.B. ausreichend angemahnte und unbestrittene Forderungen) übermitteln. Diese Meldungen dürfen nach dem Bundesdatenschutzgesetz nur erfolgen, soweit dies nach Abwägung aller betroffenen Interessen zulässig ist.

Die SCHUFA speichert und übermittelt die Daten an ihre Vertragspartner im EU-Binnenmarkt, um diesen Informationen zur Beurteilung der Kreditwürdigkeit von natürlichen Personen zu geben. Vertragspartner der SCHUFA sind vor allem Kreditinstitute, Kreditkarten- und Leasinggesellschaften. Daneben erteilt die SCHUFA auch Auskünfte an Handels-, Telekommunikations- und sonstige Unternehmen, die Leistungen und Lieferungen gegen Kredit gewähren.

Die SCHUFA stellt personenbezogene Daten nur zur Verfügung, wenn ein berechtigtes Interesse hieran im Einzelfall glaubhaft dargelegt wurde. Zur Schuldnerermittlung gibt die SCHUFA Adressdaten bekannt. Bei der Erteilung von Auskünften kann die SCHUFA ihren Vertragspartnern ergänzend einen aus ihrem Datenbestand errechneten Wahrscheinlichkeitswert zur Beurteilung des Kreditrisikos mitteilen (Score-Verfahren).

Der Besteller kann Auskunft bei der SCHUFA über die ihn betreffenden gespeicherten Daten erhalten. Weitere Informationen über das SCHUFA-Auskunfts- und Score-Verfahren enthält ein Merkblatt, das auf Wunsch zur Verfügung gestellt wird. Die Adresse der SCHUFA lautet: SCHUFA Holding AG, Privatkunden ServiceCenter, Postfach 103441, 50474 Köln.

Stand: 1.9.2013