• Volles Apothekensortiment
  • 20 Jahre Erfahrung mit Naturheilkunde
  • Beratung zu Nahrungsmittelintoleranzen
  • Großes Sortiment gluten- & laktosefreier Produkte
  • Kosmetikberatung
  • Risikofrei auf Rechnung bestellen, Versand mit DHL
Naturheilkunde-Shop24.de Versandapotheke

 

Govinda Naturkost Produkte - authentisch, nachhaltig, erfolgreich!

 

Seit mehr als zwei Jahrzehnten widmet sich die Govinda Natur GmbH der Entwicklung und Herstellung von vitalisierender Erlebniskost. Das Erfolgsrezept dabei: Höre auf die Natur!

Von Anfang an stand die Natur im Fokus der Firma. Bereits in Heidelberg, 1988, als alles mit einem kleinen Spezialitätenfachgeschäft begann, legte Geschäftsführerin Doris Maiwald mit Wilhelm Kinn größten Wert auf die Verwendung naturbelassener Rohstoffe.

 „Unsere Produkte sollten nicht nur innovativ sein, sie sollten auch gesund sein und Vitalität spenden", so Doris Maiwald. Die ersten Produkte standen unter dem Motto „süß und trotzdem gesund".

Das war ein guter Start, denn damals, in einer Zeit, als man sich über weißen Kristallzucker als „Zuckerfalle" unterhielt, entsagte man lieber unter Qualen den süßen Köstlichkeiten im Sinne einer gesundheitsbewussten Lebensweise. Dass süß nicht schädlich sein muss, kam erst viel später in das Bewusstsein der Verbraucher. Manche Menschen streichen auch jetzt noch unnötigerweise Süßes aus der Speisekarte. Anders Doris Maiwald: „Naturbelassene Süßigkeiten herzustellen, welche voller Energie stecken - das ist seit jeher unser Ziel."

Die gelernte Kauffrau Doris Maiwald legt bei ihren Produkten nach wie vor größten Wert darauf, naturbelassene Rohstoffe zu verwenden. Anstelle von hochverarbeiteter Industrieware oder künstlichen Zusatzstoffen werden saftige, aromatische Trockenfrüchte und Nüsse eingesetzt, die voller Nähr- und Wirkstoffe stecken. Manchmal rundet noch etwas Agavendicksaft den mild-süßen Geschmack der Süßwaren ab. Etwa beim Sahara-Konfekt, einer harmonischen Kombination aus fein gerösteten Kichererbsen und energiereichen, süßen Datteln. Oder beim Paradiso-Konfekt, dessen exotisches Aroma sahniger Kokosmilch und saftigen Kokosstücken zu verdanken ist.

Süßsäuerlich locken wiederum die erfrischen Mango-Kugeln, vollmundig ist der Geschmack der Schokokugeln, und die sogenannten Laddus erinnern an Indien. Überhaupt basieren viele Rezepturen auf der ayurvedischen Ernährungslehre Indiens, die Doris Maiwald auf vielen Reisen kennen- und schätzen gelernt hat.

Die Bekömmlichkeit ist gemeinsames Kennzeichen der Produkte ; sie liegen eben nicht schwer im Magen. Obwohl Süßigkeiten den Schwerpunkt im Angebot einnehmen, gehen auch Produkte für die basische Ernährung, Glutenfreies wie Erdmandelfrühstück oder Kastanienmehl und ähnliche Nischenprodukte von Birkenfeld aus auf die Reise.

Woher kommt der Name "Govinda" bei Govinda`s Naturkost? 

 

Das natürliche Tempo, das zum Erfolg führte, ermöglichte auch den authentischen Auftritt. So sagt bereits der Firmenname einiges über die Produkte aus. „Govinda" - die Inspiration dafür kam von Hermann Hesse, als Doris Maiwald vor über 20 Jahren „Siddharta" las. Das Buch handelt von einem jungen Brahmanen mit Namen Siddhartha und seinem Freund Govinda.

Der von allen verehrte und bewunderte Siddhartha widmet sein Leben der Suche nach dem „Atman", dem All-Einen, das in jedem Menschen ist. Siddharta stellt immer wieder Fragen an Govinda. Was macht ein erfülltes Leben aus? Govindas Antwort ist ganz einfach: „Du musst auf die Natur hören!" Höre auf die Natur - Govinda`s Motto und Firmenphilosophie.

„Wir berücksichtigen dieses Prinzip bei all unseren Schritten. Unsere Produkte werden nur mit biologisch einwandfreien Rohstoffen hergestellt. Soziales Handeln und ökologische Verantwortung bilden feste Werte in unseren Unternehmensgrundsätzen", so die Geschäftsführerin.

Doch da ist noch viel mehr, was die Govinda Produkte auszeichnet. So werden die Nahrungsmittel, die einen Großteil der Produktion ausmachen, unter Berücksichtigung der ganzheitlichen Ayurveda-Ernährungslehre hergestellt. Ziel ist es, Mensch und Natur in Einklang zu bringen.

Ein weiteres Ziel: Die Nahrungsmittel sollen gut verstoffwechselt werden, nicht schwer in Magen liegen oder gar belasten, und auch bei Unverträglichkeiten ohne Probleme verzehrt werden können. So hat ein Großteil der produzierten Nahrungsmittel diätetischen Charakter. Menschen, die Probleme mit Laktose oder Gluten haben, finden hier eine große Auswahl an Produkten. Aber auch Diabetiker oder gesundheitsbewusste Menschen entdecken zahlreiche Möglichkeiten für ihren täglichen Ernährungsplan.

Dass Süßigkeiten und gesunde Naturkost durchaus zusammenpassen können, zeigen die Produkte von Govinda Natur. Seit 1988 stellt die Geschäftsführerin Doris Maiwald unter diesem Namen ein wachsendes Sortiment an außergewöhnlichen Trockenfruchtspezialitäten und Konfekten her.

Begonnen hat sie mit einem kleinen Spezialitätengeschäft in Heidelberg, wo sie zusammen mit ihrem Partner Willhelm Kinn selbst kreierte Fruchtkugeln ohne Industriezucker und Schokokugeln ohne Milch verkaufte.

Als die Nachfrage nach den feinen, innovativen Bio-Süßigkeiten immer größer wurde, stellte das Unternehmen schließlich vom anfänglichen Versandbetrieb auf die Belieferung des Bio-Handels um. Auch die Auswahl an Produkten wuchs stetig und damit erhöhten sich die Zahl der Mitarbeiter und der Platzbedarf. Daher bezog Govinda vor zehn Jahren in Birkenfeld, einem kleinen Ort im Hunsrück, ein neues Firmengebäude. Dort arbeiten heute 35 Mitarbeiter, überwiegend bei der Herstellung und dem Vertrieb über den Bio-Großhandel der eigenen Marke Govinda.