• Volles Apothekensortiment
  • 20 Jahre Erfahrung mit Naturheilkunde
  • Beratung zu Nahrungsmittelintoleranzen
  • Großes Sortiment gluten- & laktosefreier Produkte
  • Kosmetikberatung
  • Risikofrei auf Rechnung bestellen, Versand mit DHL
Naturheilkunde-Shop24.de Versandapotheke

phiwana - Regeneration im Pentagramm®

Schlüssel zur Bestimmung des geeigneten Präparats

Nach den alten chinesischen Meistern war der einzige Weg für das richtige Leben die Vorbeugung. Die chinesischen Ärzte sahen jegliche Erkrankung als Versagen im Leben an. Stress, problematische Ernährung oder unangemessene zeitliche Eingriffe in unsere biologische Uhr rufen jedoch oftmals Unwohlbefinden und nicht selten auch Krankheiten hervor - trotz unserer Bemühungen um einen gesunden Lebensstil. Gerade hier finden wir ein breites Anwendungs- und Wirkungsfeld für Energy-Produkte. Wie soll man sich aber schnell bei der Auswahl des geeigneten Präparates zurechtfinden?

Vorbeugung

Stellen wir uns die Regeneration im Pentagramm als eine Endlosschleife vor. Wir können wo auch immer beginnen, müssen aber stets wissen, was wir erreichen wollen. Es gibt mehrere Methoden, die dabei behilflich sind, das richtige Präparat zu wählen:

  • auch wenn wir uns gesund fühlen, haben wir oftmals Interesse daran, unseren Organismus vorbeugend zu stärken, wobei wir die Bioinformationspräparate je nach Jahreszeit oder nach der Organuhr nutzen können. In diesem Fall greifen wir im Frühjahr (Frühjahr = Holz = Regalen) oder im Dezember und Januar (Zeit der Öffnung des Gallen- und Lebermeridians) nach Regalen und wir kultivieren somit die Energie des entsprechenden Elementes.
  • die traditionelle Chinesische Medizin empfiehlt als bedeutsamste Vorbeugungsmethode die Unterstützung der Mutter (vorhergehendes Element), da diese am besten weiß, was sie ihrem Sohn (nachfolgendes Element) geben soll. Diese Theorie ergibt sich aus dem Basisgesetz »die Mutter gebärt und nährt den Sohn«. Die Mutter kümmert sich um das Kind, daher weiß sie am besten, was das Kind benötigt, sie kann auch im Falle von Problemen eingreifen. Die Mutter hilft ihrem Sohn dabei, die Therapie auf effizienteste Weise zu nutzen.

Diese Methode wird oft dann angewandt, wenn wir uns mit der Präparatauswahl nicht sicher sind. Die Mutter ist sich des Zustandes ihres Sohnes bewusst, und daher wird sie die Harmonisierung in die richtige Richtung lenken. Wenn wir die Jahreszeiten benutzen, dann wird die Harmonisierung in allen Bereichen, die es notwendig haben, ohne Berücksichtigung von Problemursachen oder eines erkrankten Organs, welches einem der fünf Elemente zugeordnet ist, erfolgen.

Wir können die Produkte auch in folgender Reihenfolge nutzen:
Vironal / Droserin - bereitet den Kreis auf die Regeneration vor, auf den Regalen wirken wird
Regalen / Protektin - bereitet den Kreis auf die Regeneration vor, auf den Renol wirken wird
Renol / Artrin - bereitet den Kreis auf die Regeneration vor, der von Gynex regeneriert wird
Gynex / Cytovital - bereitet den Kreis auf die Regeneration vor, auf den Korolen wirken wird
Korolen / Ruticelit - bereitet den Kreis auf die Regeneration vor, der nicht nur von Vironal regeneriert wird, sondern auf den auch alle anderen Präparate einwirken werden.

 

Optimale Regenerationsbedingungen

Basis für die Regeneration ist eine Entgiftung des Organismus und daher müssen wir dem Körper eine hinreichende Menge an Flüssigkeit zuführen, damit die gelösten unerwünschten Stoffe gut ausgeschieden werden können. Insbesondere Menschen mit niedrigerem Blutdruck sollten viel trinken.

Wie viel Wasser wir trinken sollen, ist für Jeden individuell. Die zu trinkende Menge richtet sich nach der Konstitution des Menschen, dem Alter, der Körpergröße, der Aktivität des Organismus und ebenfalls nach der Umgebung. Arbeit und Bewegung in Hitze führen zu großem Flüssigkeits- und Mineralverlust durch Schwitzen, und daher müssen wir dem Körper die entsprechende Flüssigkeitsmenge sofort wieder zuführen.

Man sollte bei normaler Tätigkeit täglich mindestens 2 l Flüssigkeiten zu sich nehmen. Wenn wir eine Regenerationskur durchführen, sollte noch mehr getrunken werden – eine unzureichende Flüssigkeitszufuhr kann Grund für eine Verschlechterung des Gesundheitszustandes sein. Eine hinreichende Flüssigkeitsmenge ist für die richtige Funktion der Nieren notwendig, damit das Ausschwemmen der Schadstoffe gewährleistet werden kann; bei einer nur unzureichend aufgenommenen Flüssigkeitsmenge könnten die Nieren die Flüssigkeit im Körper zurückhalten. Das Gleichgewicht des inneren Körperumfeldes ist ebenfalls von einer hinreichenden und regelmäßigen Flüssigkeitsaufnahme abhängig. Flüssigkeitsmangel führt oft zu Gereiztheit, Kopfschmerzen und Konzentrationsschwäche (insbesondere bei Kindern).

Neben reinem Wasser können ungesüßter Kräutertee, frische Gemüsesäfte usw. unseren Flüssigkeitsbedarf decken. Wir empfehlen weder den ausgiebigen Konsum von gesättigtem Wasser, noch die einseitige Aufnahme von Mineralwasser, das mit seinem Mineralgehalt die Nieren belastet. Anstatt dessen sollten Sie sich für eine gute Versorgung des Körpers mit Mineralien ein paar Tropfen des Präparats Fytomineral gönnen. Wenn Sie zu wenig trinken, können Sie eine geeignete Menge an Wasser in einer Flasche vorbereiten, die Sie stets vor Augen haben und am Abend kontrollieren, wie viel Sie tatsächlich getrunken haben.