• Volles Apothekensortiment
  • 20 Jahre Erfahrung mit Naturheilkunde
  • Beratung zu Nahrungsmittelintoleranzen
  • Großes Sortiment gluten- & laktosefreier Produkte
  • Kosmetikberatung
  • Risikofrei auf Rechnung bestellen, Versand mit DHL
Naturheilkunde-Shop24.de Versandapotheke

Entschlacken mit Homöopathie

 

 

Entgiften, Entschlacken, Ausleiten

Unter "Entgiftung" versteht man in der klassichen Schulmedizin meist einen Suchtmittelentzug wie z.B. bei Drogen. Aber auch die Fähigkeit des Körpers, schädliche Stoffe umzuwandel und auszuscheiden, fällt unter den Begriff Entgiftung.

 

Als "Entschlackung und Ausleitung" werden die therapeutischen Maßnahmen bezeichnet, die dazu führen, Schadstoffe und Stoffwechselprodukte vermehrt auszuscheiden.

 

Heutzutage gibt es die unterschiedlichsten Methoden, den Organismus bei dieser Tätigkeit zu unterstützen. Als besonders effektiv hat sich dabei die Homöopathie erwiesen.

 

Durch die Reiz- und Regulationstherapie wird das Abwehrsystem und die Ausleitungsorgane aktiviert.

 

Dabei ist auch auf die richtige Ernährung – viel Gemüse, Produkte aus Vollkorngetreide, Nüsse – und auf regelmäßigen Sport zu achten.

 

Entschlacken mit Homöopathie

Die Homöopathie regt, um die Beschwerden und Erkrankungen aus eigener Kraft bewältigen zu können, die Selbstheilungskräfte des Organismus an. Dies führt dazu, dass der Körper Schadstoffe besser abbauen und ausscheiden kann. Durch das 3-Phasen-Konzept: "Aktivieren, Regulieren, Stabilisieren" kann die Homöopathie zum Entschacken verwendet werden

 

"3-Phasen-Konzept"

Bei der 1. Phase, dem "Aktivieren", wird der Körper angeregt, den Entschlackungsprozess in Gang zu setzten. Die Arzneimittel dienen dazu, dass sich der Körper mit den Beschwerden auseinandersetzt und bekämpft.

 

In der 2. Phase, dem "Regulieren", werden die Ursachen der Beschwerden behandelt und die Schadstoffe aus dem Körper ausgeleitet. Durch das Erkennen der "Schwachstellen" des Körpers kann ein passendes Arzneimittel für diese Phase gefunden werden.

 

Die 3. Phase, das "Stabilisieren", dient dazu, die Regulation des Körpers auf Dauer zu stärken.