ANGINOVIN HM Tropfen 50 ml

Artikelnummer: 01033220
Anbieter Homöopathisches Laboratorium Alexander Pflüger GmbH & Co. KG
Darreichungsform Tropfen
Inhalt 50 ml
Grundpreis: 22,96 € / 100 ml
 
11,48 € 3

statt 15,20 € AVP² | Sie sparen 3,72 € (24%)*

Lieferzeit 1-2 WerktageLieferzeit 1-2 Werktage
In den Warenkorb

Produktinformationen

  • Zum Einnehmen.

  • Dosierung: Soweit nicht anders verordnet, bei akuten Zuständen alle halbe bis ganze Stunde, höchstens 6 mal täglich je 5 Tropfen einnehmen. Eine über eine Woche hinausgehende Anwendung sollte nur nach Rücksprache mit einem homöopathisch erfahrenen Therapeuten erfolgen.
  • Bei chronischen Verlaufsformen 1 - 3 mal täglich je 5 Tropfen einnehmen. Bei Besserung der Beschwerden ist die Häufigkeit der Anwendung zu reduzieren. Die Dosierung bei Kindern zwischen 6 und 12 Jahren erfolgt nach Anweisung des homöopathisch erfahrenen Arztes oder Heilpraktikers.

 

  • Dauer der Anwendung: Auch homöopathische Arzneimittel sollten ohne ärztlichen Rat nicht über längere Zeit angewendet werden.

bezogen auf 1 Milliliter

139.6 mg Hydrargyrum bichloratum (hom./anthr.) D6

139.6 mg Kalium chloratum (hom./anthr.) D4

139.6 mg Lachesis mutus (hom./anthr.) D8

139.6 mg Tartarus stibiatus (hom./anthr.) D8

139.2 mg Aconitum napellus (hom./anthr.) D4

93.1 mg Gelsemium sempervirens (hom./anthr.) D4

44.7 mg Ailanthus altissima (hom./anthr.) D1

44.5 mg Eupatorium perfoliatum (hom./anthr.) D1

44.4 mg Apis mellifica (hom./anthr.) D2

+ Ethanol

  • Darf nicht angewendet werden bei:
    • Nierenfunktionsstörungen
    • Überempfindlichkeit gegen Bienengift
    • in Schwangerschaft und Stillzeit.
    • Nicht anwenden bei Säuglingen und Kleinkindern.
  • Bei erheblichem Speichelfluss während der Einnahme sollte das Mittel abgesetzt werden.
  • Wegen des Bestandteils Quecksilber können gelegentlich allergische Reaktionen auftreten. Dann ist das Arzneimittel abzusetzen und ein Arzt aufzusuchen.
  • Wegen des Bestandteils Apis mellifica kann in seltenen Fällen Kreislaufschwäche auftreten.
  • Hinweis: Bei der Anwendung eines homöopathischen Arzneimittels können sich die vorhandenen Beschwerden vorübergehend verschlimmern (Erstverschlimmerung). In diesem Fall sollten Sie das Arzneimittel absetzen und Ihren Arzt befragen. Falls Sie weitere Nebenwirkungen beobachten, teilen Sie diese bitte Ihrem Arzt oder Apotheker mit.
  • Keine bekannt.
  • Allgemeiner Hinweis: Die Wirkung eines homöopathischen Arzneimittels kann durch allgemein schädigende Faktoren in der Lebensweise und durch Reiz- und Genussmittel ungünstig beeinflusst werden. Falls Sie sonstige Arzneimittel einnehmen, fragen Sie Ihren Arzt.
Wechselwirkungen
  • Gegenanzeigen: Schwangerschaft und Stillzeit
  • Das Arzneimittel enthält Alkohol.
Neu Registrieren Passwort vergessen Überprüfungs-E-Mail zusenden
Merkzettel
Der Artikel wurde auf den Merkzettel gelegt.
Zum Merkzettel